Gerüchte über das Apple iPhone 2019 - News

Fabian Geissler ist seit Nov. 2018 unser Gastblogger von www.hack4life.org. Als Journalist hatte er bereits frühzeitig CELLBEE® Produkte gekauft und getestet. Mit der Zeit wurden wir auf ihn aufmerksam und konnten ihn als Blogger für uns gewinnen. Dieser Blog wurde komplett von ihm verfasst und alle Bilder wurden von ihm gemacht. Herzlichen Dank!

Zum Beitrag:

2019 erscheint der Nachfolger vom iPhone XS und dieser wird für iPhone Nutzer vermutlich sehr viel ändern. Neue 5G Modems, ein neuer Anschluss und drei Kameras sind nur ein paar der Neuheiten, die uns nach aktuellsten Gerüchten erwarten werden. Intel hat am 12. November das XMM 8160 5G Modem vorgestellt, welches nicht nur für mobile Geräte, sondern auch PCs und Notebooks mit 5G ausrüsten soll. Der Nachfolger von LTE wird zwar aktuell noch ausgebaut und es gibt fast keine 5G Tarife, jedoch rüsten alle Handynetzbetreiber und Smartphone Hersteller aktuell auf, um bestens für den Start der neuen Technologie gerüstet zu sein.

Intel’s new XMM 8160 5G modem provides the ideal solution to support large volumes for scaling across multiple device categories to coincide with broad 5G deployments.

Ob Apple bereits im 2019er iPhone Modell auf den kommenden 5G Standard umsteigen wird oder nicht, werden wir frühestens im Herbst nächsten Jahres erfahren.

 

Weiterentwicklung von FaceID

Auch bei dem FaceID Sensor wird Apple einen Schritt weiter gehen und dabei nicht nur auf eine schnellere Geschwindigkeit beim erkennen und Authentifizieren der Gesichter achten, sondern es soll auch eine weiterentwickelte Technologie zum Einsatz kommen. Laut dem Analysten Kuo Ming-Chi soll das 2019er iPhone auf einen Oberflächenemitter (VCSEL) im FaceID System setzen. Dadurch wird die Genauigkeit von FaceID verbessert und auch der Einfluss von anderen Infrarotlicht-Quellen ist nicht so extrem.

Drei Kameras auf der Rückseite

Mittlerweile haben bereits einige Hersteller Smartphones mit drei Kameras auf der Rückseite vorgestellt und auch auf den Markt gebracht. Huawei ist dabei mit dem Mate 20/Mate20 Pro einer der bekanntesten. Um welche Linsen es sich dabei genau handeln wird, ist noch nicht bekannt. Auf jeden Fall wird wieder ein Weitwinkel- und ein Teleobjektiv verbaut werden. Das dritte Objektiv könnte als Unterstützung für die beiden anderen Linsen dienen und so zum Beispiel für Bilder in einer höheren Auflösung sorgen.

USB-C auf dem iPhone 2019

 iPhone 2019 Gerüchte rumours bester Displayschutz Innovation Apple USB-C

Mit dem neuen iPad Pro hat Apple dieses Jahr den Lightning-Anschluss gegen einen USB-C Stecker getauscht. Somit sind nun nicht nur die MacBook Pro/Air Modelle mit USB-C Konnektoren ausgestattet, sondern auch das iPad Pro. Es liegt nun auf der Hand, dass Apple im neuen iPhone auch auf den neuen, universellen Anschluss setzen wird. Somit würde man nur noch ein Kabel benötigen um sein MacBook, iPad und iPhone zu laden oder zu synchronisieren. Da auch immer mehr Geräte auf USB-C setzen, wie zum Beispiel Kamera Hersteller kann man diese auch mit nur einem einzigen Kabel verbinden um diese entweder aufzuladen oder um Daten auszutauschen. Alles in Allem wird das iPhone 2019 ein wirklich spannendes Gerät, welches auch einige spannende Neuerungen mit sich bringen wird. Was Apple allerdings wirklich umsetzen wird, erfahren wir erst bei der Keynote im Herbst 2019. Bild: Apple

„Ich möchte im Universum ein Zeichen hinterlassen.“ - Steve Jobs